Das Thema digitaler Identität für Bürger und Organisationen in Städten, Regionen und Bundesländern ist hochaktuell. Die digitale Identität besteht dabei nach allgemeiner Meinung beispielsweise aus einer sicheren und eindeutigen E-Mail-Adresse für jeden Bürger bzw. jedes Unternehmen sowie gegebenenfalls zusätzlichen Hardwarekomponenten, beispielweise einer elektronisch lesbaren Ausweiskarte und einem Lesegerät. Auch werden rein elektronische Lösungen der Authentifizierung diskutiert, wie z.B. ein über das Smart-Phone abrufbares zeitlich begrenztes Passwort (Token).

Sichere digitale Identität als Vertrauensanker

Die digitale Identität soll künftig auf verschiedenen Ebenen Online-Aktionen erleichtern: Damit sind eine digitale Unterschrift unter einem Vertrag, das elektronische Abstimmen bei Wahlen, die Inanspruchnahme von Online-Verwaltungsdienstleistungen und auch das private Online-Shopping gemeint.

Die digitale Identität soll als das neue Standard-Login soll Privatpersonen, Unternehmen und Behörden künftig erlauben, diverse Logins und Passwörter auf ein einziges zu reduzieren. Mit der elektronischen Identität soll so ein einfacher, aber sicherer Zugang zu möglichst vielen Online-Angeboten gewährleistet werden.

Unser Fokus liegt dabei auf der essentiell wichtigen Akzeptanz der digitale Identität durch Bürger und Unternehmen. Daher setzen wir auf pragmatische, praxisnahe Softwarelösungen.

Wir unterstützen Gebietskörperschaften dabei Ihren Standort im Wettbewerb der Digitalisierung und Smart City attraktiver zu gestalten. Die digitale Identität ist dabei nicht nur ein IT-Thema, sondern es geht auch um die Marke des Standortes, seine Identität und die seiner Bewohner und ihrer Aktivitäten.

Unsere Vision

Unsere Vision ist es, digitale Identitäten für heute und die Welt von Morgen zu schaffen – für Städte, Bundesländer und Regionen. Damit sie die Herausforderungen im globalen digitalen Wettbewerb der Standorte bestehen, bei dem es auch um die digitale Attraktivität der lokalen Infrastruktur geht.

Unsere digitalen Identitäten sind Internet-Endungen, die Bürgern, Unternehmen und den Verwaltungen durch lokale Adressen eine Verortung im globalen Internet geben. Beispiele sind www.stadt.koeln oder www.digital.nyc.

Weitere Informationen

Deutschland sicher im Netz e.V. https://www.dsin-blog.de/2017/08/22/digitale-identitaet-schuetzen-sicheres-passwort-und-elektronischer-personalausweis

Sichere Identität Berlin-Brandenburg e.V. http://www.sichere-identitaet-bb.de/sichere-identitaet/was-ist-eine-sichere-identitaet

DIN Deutsches Institut für Normung e.V. https://www.din.de/de/forschung-und-innovation/themen/sdi

Studie: Die deutsche E-Government-Misere weitet sich aus Die ohnehin schon niedrige Nutzungsquote bei elektronischen Verwaltungsdiensten ist 2017 genauso wie die Zufriedenheit der verbliebenen Anwender gesunken. Den neuen Personalausweis können nur fünf Prozent der Deutschen voll nutzen.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Studie-Die-deutsche-E-Government-Misere-weitet-sich-aus-3874754.html

Statistik der Woche: Nutzung von eGovernment in Deutschland – Wie stark nutzen die Deutschen digitale Dienste der Regierung? Unsere Infografik zeigt, wo es beim eGovernment noch hapert.

https://www.heise.de/tr/artikel/Statistik-der-Woche-Nutzung-von-eGovernment-in-Deutschland-3758401.html